Camino del Norte #12 – Santander nach Cudón

Camino de Santiago, Jakobsweg, Pilgerweg, Wandern, Gehen, Backpacker

In Gijón haben wir uns zwei Übernachtungen gegönnt. Wir schauten uns die Stadt an und verbrachten Zeit am Strand – natürlich war bei den mittelmäßigen Temperaturen kein Baden möglich, aber ein Spaziergang mit den Füßen im Wasser war allemal drin.

Weiterlesen

Camino del Norte #11 – Villaviciosa nach Gijón

27 km und die beiden für uns größten Erhebungen auf unseren geplanten Etappen lagen an diesem Morgen vor uns – 2 Hügel mit 436 m und 268 m galt es zu überwinden. Unser Respekt war groß. Die lange Tortur vom ersten Tag war noch recht frisch.

Weiterlesen

Camino del Norte #9 – Ribadesella nach Colunga

Jakobsweg, Küstenweg, Fernwanderung, Spanien, Pilgern

Die Etappe von Ribadisella nach Colunga war sehr schön, leider hat es den ganzen Tag geregnet. Wir hätten nie gedacht, dass wir jemals freiwillig stundenlang im Regen wandern würden. Aber der Camino überraschte uns immer wieder und zeigte uns wie schön auch solche Dinge sein können.

Weiterlesen

Camino del Norte #8 – Der erste Tiefpunkt

Die Etappe von Naves nach Ribadisella war diesmal nicht besonders lang, ca. 16,5 km, also haben wir es mal etwas gemütlicher angehen lassen. Wir haben ein kleines aber feines Frühstück im Hotel genossen und uns dann relativ spät auf den Weg gemacht.

Weiterlesen

Camino del Norte #7 – Auf Abwegen

Jakobsweg, Camino de Santiago, Küstenweg, Steilküste, Spanien, Cantabrien

Das beste zu Anfang Unser Ziel an diesem Tag, das kleine Dorf Naves, war eins der schönsten Orte auf unserem Camino. Die Unterkunft, die wir nach der Ankunft dort fanden, war ein Traum. Nach dem Tag davor, der nicht so gut gelaufen ist, war das eine tolle Entschädigung. Nirgendwo anders auf der Wanderung habe ich […]

Weiterlesen